Nadine Blatty

 

Aufgrund meiner Erstausbildung zur kaufmännischen Angestellten mit Berufsmatura bei einer Krankenkasse, kam ich in Kontakt mit dem Gesundheitswesen. Obschon mich die Sozialversicherungen interessierten, galt meine Begeisterung den Menschen und deren Krankengeschichten. Der Einblick in verschiedenste Krankenakten, hinterliess einen nachhaltigen Eindruck.

Trotzdem entschied ich mich nach Abschluss meiner 3-jährigen Ausbildung für eine Tätigkeit bei einem Versicherungsbroker, um die administrativen und fachspezifischen Kenntnisse zu erweitern.

Das Thema „Krankheit und Gesundheit“ liess mich aber nicht mehr los und so stürzte ich mich in meiner Freizeit in die Fachliteratur. Nebst vielen verschiedenen Alternativmethoden, stiess ich dabei immer wieder auf die Homöopathie.

Nadine Blatty

 

Homöopathie und ich

 

Berufung zur Homöopathie